Organscreening

Teilen Sie diesen Artikel:

Bei dieser ausführlichen Untersuchung der fetalen Anatomie wird ihr Baby systematisch untersucht. Es wird die zeitgerechte Entwicklung festgestellt, sowie die Funktion der Plazenta beurteilt.

Sie wird idealerweise zwischen 20. und 22. SSW durchgeführt, da in diesem Zeitraum die Organe ausgebildet und gut darstellbar sind.

Unter bestimmten Umständen steht Ihnen diese Untersuchung als Krankenkassenleistung zu (wenn Sie zu einer Risikogruppe gehören, z.B. bei einem mütterlichen Alter > 35 Jahre), insbesondere auch wenn ihr Frauenarzt im Rahmen der Routine-Mutterschaftsvorsorge im Ultraschall eine Auffälligkeit festgestellt hat. Das Gynaekologikum, Ihre gynäkologische Praxis im frankfurter Nordend, verfügt über die notwendige apparative Ausstattung für diese weiterführende Ultraschalldiagnostik.

Hier können Sie einen Termin vereinbaren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *